Ein Crowdfunding Projekt – oder Macht halt euren Geldbeutel auf!


Wir finanzieren hier manchmal kleine Projekte, die einkommensschaffende Maßnahmen generieren sollen. Dabei gaben wir bisher eigentlich immer Spenden an die Menschen.

Ein neues Projekt soll aber nun wesentlich größere Sachen finanzieren und dafür benötigen wir „Risikokapital“. Das bedeutet, dass der Geldgeber das Geld als Spende in einen Fonds einzahlt. Dieser Fonds wiederum finanziert aus den vorhandenen Mitteln Projekte zur Einkommenssicherung. Diese Projekte müssen mit einem Projektplan und entsprechenden Qualifikationen fundiert vorgestellt werden. Darin beinhaltet ist auch ein Rückzahlungsplan, denn Ziel ist es auch, das in das Projekt gesteckte Geld mit einem sehr kleinen Zinsaufschlag (max. 2 %) wieder in den Fonds zurück zu bekommen. Doch kann es auch passieren, dass Nichts kommt, da solche Sachen nicht einklagbar sind und Sicherheiten i.d.R. keinen Wert haben. Ziel ist es auch, dem Empfänger nicht in einen Almosenempfänger abgleiten zu lassen, sondern ihn einen realen Gegenwert für das Geld zu schaffen.

Ein aktuell anstehendes Projekt:

Ein zum Christentum Konvertierter (und damit im Arbeitsmarkt wesentlich Behinderter) möchte für seine Familie ein Kleintaxiunternehmen aufbauen. Dies mit sog. Tuck-Tucks. Ein Tucktuck kostet in Ägypten neu ca. 25.000 ägyptische Pfund, das sind rund 3.000 Euro. Die Tagesseinnahmen belaufen sich auf 100-200 Pfund. Somit dürfte ein monatliches Einkommen von ca. 3000 Pfund sicher sein. Wenn 1000 Pfund für Wartung und Rückzahlung verwendet werden, bleibt nach Rückzahlung der Schulden genügend Zeit für das Ansparen einer Neuanschaffung, da so ein Tuck-Tuck ca. 10 Jahre hält.

Was will ich von euch?

Ihr könnt euch an diesem Projekt (und ggf. auch weiteren) beteiligen. Dazu müsst ihr egal welchen Betrag am Besten zu uns überweisen. Wir werden den am Projekt beteiligten auf Wunsch regelmäßig Bericht erstatten, auch für weitere Verwendung der Gelder.

Was könnt ihr nicht erwarten?

Die Rückzahlung eures Kapitals. Wie ja oben beschrieben, wollen wir, falls das Geld auch tatsächlich wieder zurück kommt Es soll ja dann für weitere Projekte verwendet werden.

Ich möchte mich beteiligen – was tun?

Mir eine Email schreiben, damit ich dir die Kontonummer mitteile.

Herzlichen Dank

Markus