Silvester in Alexandria 1


20141231195559820 (Small)Silvester wird jetzt in Alexandria doch gefeiert. Nicht ganz so wie in Deutschland, aber immerhin! Tagsüber ist auch am Nachmittag nur etwas zu merken, weil der Strassenverkehr etwas ruhiger als normal ist. Die Schulen haben geschlossen und so ist der alltägliche Mittagsstau nicht vorhanden. Auf manchen Geschäften steht ein Gruß für das neue Jahr, aber ansonsten ist ja immer noch die geringe Weihnachtsbeschmückung da (eher sogar noch mehr), denn das koptische Weihnachtsfest ist ja erst am 7. Januar. 20141230094707241 (Small)Da das Wetter im Gegensatz zu Deutschland hier recht schön und warm war, konnten wir tagsüber schön im Garten die Sonne geniessen.

Karin und ich sind dann abends mit einem Freund in ein nahegelegenes Restaurant gegangen. Ich bin extra vorher noch hin um einen Tisch zu reservieren – war aber eigentlich nicht notwendig. Es gab auch später mehr als ausreichend Platz. Es war ein neu eröffnetes türkisches Restaurant am Wabour El Maja – sehr zu empfehlen. Also schön gegessen und zum Abschluss gab es dann noch die Shisha – also die Wasserpfeife mit Kaffee auf der Terasse. Auch wenn es dann schon etwas kühl war, konnte man gut dort sitzen.

Danach ging es wieder heim um bei uns den offenen Kamin anzuzünden und einige Getränke nachzuholen, die es im Restaurant nicht gab. Bis kurz vor Mitternacht war es dann ziemlich entspannt und eigentlich auch sehr leise. Selbst zu Mitternacht wurden in unserere Gegend nicht viele Raketen und Böller gezündet. Vielleicht liegt es daran, dass man hier in Ägypten das ganze Jahr über das kaufen und anzünden kann. Trotzdem war es interessant zu beobachten, wie aus Balkonen im 12. Stock Raketen in die Häuserschlucht abgeschossen worden sind. Das Aberwitzigste war ein Mann, der so eine Raketenbatterie während des Abschusses in der Hand hielt, damit es auch schön in die Strasse flog…..

Ich möchte ja nicht wissen, wieviele Verletzte es gegeben hat. Das Geböllere dauerte nicht lange – also wirklich ein entspannter Abend.

Den Lesern hier möchten wir für das nun gerade angefangene Jahr alles Gute wünschen. Viel Glück, Freude, Gesundheit und Gottes Segen, dass 2015 in die Abteilung der glücklichen Jahre kommt!


Schreibe einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Silvester in Alexandria

  • Mecki Wieneke

    Liebe Karin, Lieber Markus, wir wünschen euch für das neue Jahr viel Glück, Zufriedenheit und weiterhin spannende Erlebnisse, die wir dann gern in eurem Blog mit verfolgen.
    Viele Grüße von Bernhard und Mecki aus Aachen (wir haben vor 2 oder 3 Jahren am 1. Mai die Fahrradtour in der Pfalz (?) zusammen gemacht)